Sie sind hier : Land der Gaume In der Gruppe… Unsere Rundwege Circuit "Du Musée Gaumais à l'Abbaye d'Orval"

Rundfahrt „Vom Museum der Gaume zur Abtei Orval“

  • img_0
  • img_1
  • img_2
  • img_3
  • img_4
  • img_5
  • img_6
  • img_7

10.00 - 11.45 Uhr: Besuch des Museums der Gaume in Virton

- Land und Landschaft
- Menschen
- Häuser
- Bräuche, Folklore
- Geschichte: Römerzeit, Mittelalter, 18. und 19. Jahrhundert
- Vorstellung des Marionettentheaters auf Anfrage möglich

Oder Besuch des Etienne-Lenoir-Museums in Mussy-la-Ville

Vorführung eines Videofilms, in dem die Ortschaft Mussy-la-Ville, ihre spezifischen Besonderheiten und berühmten Persönlichkeiten (Etienne Lenoir, Michel-Justin Duvigneaud, der Abt Vital Alexandre, Joseph Goffinet) vorgestellt werden.

12.00 -14.00 Uhr: Mittagessen

14.30 - 16.30: Besuch der Abtei Orval
(für sehbehinderte Besucher geeignete Führung)

Die Abtei Orval ist eine historische Stätte, deren Ursprünge auf das 12. Jahrhundert zurückgehen. Die Ruinen der ehemaligen Zisterzienserabtei bestechen durch ihre architektonische Fülle. Sie entdecken diesen beeindruckenden Ort in einem abgelegenen Talgrund, in dem der Mathildenbrunnen steht. Eine audiovisuelle Montage über die Geschichte des Klosters und das Leben der Mönche, das Apothekenmuseum, das Biermuseum und der Heilpflanzengarten machen den Besuch noch abwechslungsreicher.

Oder Besuch der gallo-römischen Stätte von Chameleux

4 km südlich von Florenville befindet sich die gallo-römische Stätte von Chameleux. Dort führte die Römerstraße von Reims nach Trier entlang, die 45 v. Chr. angelegt wurde. Die Römer hatten an diesem Ort eine Relaisstation eingerichtet, an der die Soldaten und Reisenden einen Halt einlegen konnten.